Thematische Strecken

Navigieren Sie zu Strecken in der Amari mit nur einem Klick

Ε4.39 Fourfouras – Toumbotos Prinos

Trail Vertical Alignment

Detaillierte Beschreibung der Trail Ε4

Von Furfuras (1) folgt man mit südlicher Richtung für ca. 150m den Asphalt. Links am Anfang des ansteigenden Feldweges (2) geben einen informativen Schild vom Bergsteigerverein kurze Informationen für die Wanderung zur Berghütte.

In kurzer Distanz vom Anfang des Feldweges biegt man nach rechts südöstlich, quert man die dichten Ölgärten des Abhangs und nach einer kleinen Kirche befindet sich man an einer Verzweigung (3). Da folgt man die linke Richtung für etwa 300m bis zur nächsten Kreuzung (4), deren man der rechten ansteigenden Richtung zwischen den Buschen und den wilden Mandelbäume des Abhangs für etwa 500m folgt, bis man einen gestalteten Raum einer Quelle mit trinkbarem Wasser in Höhe von ca. 700m erreicht (5).

Der Pfad beginnt gleich an der linke Seite der Quelle, den man leicht südöstlich zwischen Buschen und Stechpalmen folgt.

Nach ein paar Metern biegt man in den Norden, überquert man den trockenen Gießbach und beginnt man den Anstieg und folgt die Zeichen und den klaren Pfad, der sich auf den Abhang entfaltet.

In 20 Minuten von der Quelle erreicht man den Gipfel des Abhangs, in einem Punkt, wo rechts niedrig, einen enormen natürlichen Tiegel liegt mit dem Namen „Vythri“ (6).

Gleichzeitig wird der Ausblick auf dem Dorf Kurutes geöffnet.

Für eine Weile folgt man der Rückenlinie des Abhangs. Nach rechts hat man Vythri und gleich nachher man davon vorbeigeht, biegt man leicht links und folgt der Grundlage des steilen Abhangs.

(Nordöstlich von Vythri, in den Füßen des senkrechten Felsen hoch auf dem Abhang, gibt es die Quelle „Aplytra“ (7) in Höhe von 1300m).

Nach 10 Minuten von Vythri und nachdem man in der Zone von Stechpalmen eingekommen ist, erreicht man eine kleine Schlucht, die einen Gießbach bildet und macht man zwischen den felsigen Passagen weiter, um auf den steilen Abhang östlich anzusteigen.

In etwa 1 Stunde und 15 Minuten gesamter Wanderung von der Quelle folgt man den Pfad mit den relativ dichten Zeichen, erreicht man auf den Gipfel des Abhangs (8), wo sich eine vergleichsweise ebene grüne Landschaft mit Stechpalmen streckt, zwischen denen der Pfad mit klarer östlichen Richtung entfaltet. In noch 40 Minuten erreicht man die Berghütte des Bergsteigervereins Rethymno (9) in Höhe von 1500m.

(Die gesamte Strecke von Furfura ist ca. 3 Stunden 45 Minuten.

Im Teil der Strecke von Anfang des Pfades bis zur Berghütte gibt es eine Quelle in Höhe von 700m und die Schilder von E4 sind ausreichend, sowie auch dicht sind die Zeichen mit gelb und schwarz auf den Felsen).

Wanderpfad E4

Lokale Routen

Zusätzliche Information

Insgesamte Länge 7,5 km
Dauer der Strecke 3 Stunden & 45 Minuten
Vorgeschlagene zeit Das ganze Jahr
Schwierigkeitsgrad der route relative Schwierigkeiten im Teil Furfuras – Naturreservat
Art der signalisierung E4 (gelbe und schwarze Zeichen)
Lage Agios Vasilios, Amari
espa